NATURHEILPRAXIS MIRCHANDANI KONSTANZ_______________________________________
 

TRANCE UND HYPNOSE
H
EILEN IN ANDEREN WIRKLICHKEITEN

TIEFENENTSPANNUNG KANN MAN ALS WERKZEUG, ALS WEG IN EINEN ANDEREN ZUSTAND HINEIN VERSTEHEN. ALS BRÜCKE ZWISCHEN KÖRPER UND SEELE ÖFFNET DIE HYPNOTISCHE TRANCE NEUE BEWUSSTSEINSEBENEN, AUF DENEN EIGENE RESSOURCEN AKTIVIERT, UNTERSCHIEDLICHE STÖRUNGEN THERAPIERT UND KRANK MACHENDE MUSTER VERÄNDERT WERDEN KÖNNEN.

EINES DER ÄLTESTEN RITUELLEN HEILVERFAHREN ERWEIST SICH ZUR THERAPIE MODERNER ZIVILISATIONKRANKHEITEN ALS NÜTZLICH.

I
N TRANCE ÄNDERT SICH NICHT NUR DIE WAHRNEHMUNG, SONDERN SIE BEEINFLUSST AUCH KÖRPERLICHE FUNKTIONEN. ATEMFREQUENZ, BLUTDRUCK, PULS UND ERREGUNG VERRINGERN SICH, DIE GEFÄSSE WEITEN SICH UND ENTSPANNUNG BREITET SICH AUS. PARALLEL DAZU KOMMT ES  ZU EINER MENTALEN WACHHEIT.

D
IESE ARBEIT  BASIERT IM WESENTLICHEN AUF KONZEPTEN DES AMERIKANISCHEN PSYCHIATERS MILTON H. ERICKSON (1901 – 1980 ). ER IST DER EIGENTLICHE BEGRÜNDER DER  MODERNEN HYPNOSETHERAPIE.

G
RUNDLAGE IST DIE ACHTUNG UND SELBSTBESTIMMUNG DES KLIENTEN, NICHTS GESCHIEHT GEGEN DEN EIGENEN WILLEN, SODASS ALLE PERSÖNLICHEN ANTEILE MIT DEM GEWÜNSCHTEN ZIEL UND DER VERÄNDERUNG IM EINKLANG STEHEN.

W
EITERE INFOS UNTER WWW.HYPNOSE.DE